Uhma
International

 

                                        logo Uhma International    

  • Home
  • Blog
  • Klinikum Großhadern, 15. Juni 2016: "Morbus Sudeck"

Klinikum Großhadern, 15. Juni 2016: "Morbus Sudeck"

...oder Chronic Regional Pain Syndrome (CRPS) war Thema des Vortrags von Professor Birklein von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und einem der führenden Fachleute auf diesem Gebiet.

Wie bei vielen anderen chronischen Erkrankungen scheinen auch hier laut Birklein Immunzytokine (Bestandteile unseres Immunsystems), eine einflussreiche Rolle zu spielen. Bei Weichteil - oder Muskelverletzungen sorgen diese normalerweise für eine kurzandauernde, gewünschte Entzündungsreaktion. Im Falle des CRPS bleibt diese jedoch längerfristig aufrechterhalten. Die Immunzytokine vermitteln hierbei nun sowohl eine verstärkte, als auch eine veränderte Schmerzwahrnehmung und eine deutliche Überausprägung von Entzündungszeichen wie zum Beispiel Schwellung und Rötung.

Über Nervenbahnen, die aus dem Entzündungsgebiet zum zentralen Nervensystem leiten, gelangen Immunzytokine auch ins Gehirn und können auch dort Schmerzlinderung hemmen, die Wahrnehmung des Schmerzgebietes, Stimmungslage und Beurteilung von Symptomen verändern, was als zentrale Sensibilisierung bezeichnet wird.

Mitverantwortlich hierfür ist scheinbar das Fehlen der aktiven Beendigung der Entzündung. Interleukin 4 und Interleukin 10 sind hierfür unter anderem verantwortlich.

Als wirksamstes Mittel in der Akutphase zur Linderung der Symptome bezeichnet Professor Birklein die Gabe von Cortison.

Als wirksamstes Mittel zur Wiedererlangung der vollen Funktion dient Bewegung im Bereich der betroffenen Strukturen, so Birklein, die auch Einfluss auf günstige Verknüpfungsprozesse der Nervenzellen im Gehirn ausübt.

Diskutiert wird auch, ob körperliche Aktivierung allgemein, durch die Ausschüttung von entzündungshemmenden Myokinen, einen günstigen Einfluss auf die Erkrankung hat.

Zum Thema Myokine können Interessierte bei Uhma International  eine fachspezifische Broschüre zum Portopreis erhalten. 

Bestellen sie jetzt unter broschuere(at)uhma-international.com, solange der Vorrat reicht!

Drucken E-Mail